Hochzeitsreportage / Weisendorf

Es freut mich immer besonders, wenn Paare sich dazu entscheiden, nicht im Sommer sondern eher in der Nebensaison zu heiraten. So schön der Sommer  ist, der Herbst, Winter oder Frühling haben doch auch ihre schönen Seiten und vor allem auch ihre Vorteile bei der Hochzeitsplanung. Denn hier ist die Auswahl an Feierlocations und Dienstleister oft weniger begrenzt, als in der Hochsaison.

Christine und Marcel gaben sich Ende Oktober, pünktlich zum Herbstbeginn in Weisendorf das Ja-Wort. Den Tag starteten wir mit dem Getting Ready. Die beiden hatten zwei separate Hotelzimmer, in denen sie sich mit ihren Trauzeugen und engsten Freunden fertig machten. Bevor es anschließend zur Trauung weiter ging, nahmen wir uns etwas Zeit für den First Look. Die beiden sahen sich also bereits vor der Trauung zum ersten Mal, konnten sich, ohne in Hektik zu verfallen, begutachten und sich gegenseitig die Aufregung nehmen. Nach dem Brautpaarshooting, das wir vor die Trauung legten, damit nachmittags Zeit für die Gäste war, ging es weiter zur Trauung in die St. Josef Kirche. In der Eventscheune des Acantus Hotels in Weisendorf wurde schließlich noch kräftig weitergefeiert.

Vielen Dank, liebe Chrissi & Marcel, für Euer Vertrauen und dass ich Euren Tag begleiten durfte!

 

 

 

Vorheriger Blogpost
Nächster Blogpost
Suche starten..